Sie befinden sich:

2010

   
   

Heute,
Thursday, 21. March 2019

STARTSEITE KONTAKT SEITENFÜHRER  
Herzlich Willkommen
 

 

SERVICE:

 

VERANSTALTUNGEN

 

GÄSTEBUCH

 

GÄSTEBUCHEINTRAG

 

###SUCHE###

 
 

 

 

 
  So hat alles begonnen
Unsere Hunde
Unsere anderen Tiere
Kinderstube
Tiere in Not
my new home
die Zeit bei uns
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004 und früher
Wir sind geblieben
Impressionen
Links
   

 

   

 

 
 

 

2010

Abu 7.11.2010

Hallo Familie Brüseke,
ich bin es ,der kleine Kangal Abu aus Ostfriesland. Die Zeit geht zu schnell vorbei,ich wiege fast 60 kg ,
bei einer schönen Größe um die Mahlzeiten auf dem Tisch zu kontrollieren.
Auf dem Foto sieht man meine beste Freundin von den Katzen. Aslan und ich lassen Mäuse fangen für den kleinen Hunger reicht es.
Zur Zeit muß ich wieder lernen ,Pferde von der Weide holen,Pferde füttern und nicht das Pferdefutter auffressen.
So ein kleiner Kangal hat es nicht leicht.

 

Lamia 13.09.2010

Hallo Frau Brüseke,
anbei mal wieder eine Rückmeldung sowie aktuelle Bilder zu Lamia.

Lamia dürfte jetzt mit 70 cm Schulterhöhe und 32 kg zumindest von der Größe her ausgewachsen sein. Sie hat sich in unser Rudel prima eingelebt und versteht sich insbesondere mit unserem Pyri-Rüden blendend. Diesen hält Sie mit Ihrem Bewegungsdrang und Spieltrieb ganz schön auf Trab, unsere Leonberger Hündin kann da nur "staunend" zuschauen. Zwischenzeitlich begleitet mich Lamia auf meinen morgendlichen Laufrunden und legt so 70-80 km die Woche zurück, im Gegensatz zu mir ohne irgendwelche Anzeichen körperlicher Erschöpfung. Da wir mitten im Wald wohnen und Lamia einen ausgeprägten Jagdtrieb besitzt, müssen wir Sie da grösstenteils an der Leine führen, was Sie - Stand heute - auch ohne Probleme tut.  Lamia ein prachtvoller Hund, gegenüber anderen Hunden und auch Menschen bzw. grösseren Menschenmengen verhält Sie sich bis heute komplett unkritisch,  Sie zeigt sich distanziert ohne nervös oder ängstlich zu wirken. 

Neue Bilder von Bircan 1.09.2010

 

Bircan hat sich sehr gut mit Kaya und Queen eingelebt.

Die drei sind ein tolles Team die ganz den Ãœberblick haben.

Ob Bircan wohl Vegetarierer werden möchte? Er scheint sehr daran interessiert zu sein. Seine Vorliebe für Himbeeren hat er schon entdeckt und erntet regelmäßig die Büsche ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bircan 31.5.2010

Bircan hat sich schnell im neuen Heim eingelebt und ist gut Freund mit den Katzen. Er weiß sogar schon wo ihr Futter steht.

 

 

 

Abu 24.5.2010

 
 

Frauchen meinte ich sollte doch mal in die Kamera schauen  O.K
habe ich hiermit getan.

 

Es freut mich zu sehen dass er es gut hat und sich mit Aslan so prächtig versteht.

 

Rana 21.5.2010

Wir haben Rana mit Bircan besucht.

Die Geschwister haben das gemeinsame Spiel und kühlende Bad im eigenen Teich sichtlich genossen. Es ist immer schön zu sehen wenn die Hunde so viel Spass haben.

 

 

 

 

 

Bircan 25.5.2010

Nun ist Bircan glücklich in seinem neuen Zuhause in Schweden angekommen.

Es war ein Bangen bis Freitag spät Nachmittag , dann kam  endlich der positive Titertest  und sodass Bircan wirklich reisen durfte. Umso größer war die Freude.

Seine neue Freunde haben ihn erfreut begrüßt. Er darf sogar mit auf ihre Aussichtsplattform.

Nach der Reise war er etwas geschafft und mußte ein Nickerchen halten.

 

 

 

Kaya, Queen und Bircan

Beken 29.3.2010

Beken, nun Fibsi, in seiner neuen Heimat.

Er hat sich sehr gut eingelebt und mag seine neuen Freunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaja und Queen ( 22.2.10 )

Heute habe ich diese herrlichen Bilder aus der schwedischen Schneelandschaft von Janne und Marita bekommen. Bei 85 cm Schneehöhe und 22 Grad minus haben die Kangals immer noch ihren Spass. Für die Menschen ist es eher Stress und viel Arbeit. Queen ( Panters Tochter ) ist ein großes Mädel geworden.Ich freue mich schon darauf Alle bald wiederzusehen.

Kangalfreunde und Wölfe

Janne und Marita lieben auch Wölfe und werden wiedergeliebt, wie unschwer zu erkennen ist. Wahre Tierfreunde werden schnell erkannt.

 

Lamia im neuen Zuhause

Lamia und ihr neuer Freund Gandalf

Liebe Familie Brüseke,

Lamia ist nun eine Woche bei uns zu Hause und hat sich gut in unsere Familie sowie unser kleines Rudel eingefunden. Der Chef des Rudels - unser Pyrenäenberghund Gandalf - zeigt Ihr von Zeit zu Zeit noch Ihre Grenzen auf, als Ausgleich ermahnt Sie Ihn nachts doch bitte auch die Fußgänger die in 200 Meter Entfernung an unserem Haus vorbeigehen mit lautstarkem Bellen von der Verteidigungsbereitschaft unseres Haushaltes zu überzeugen. Das Laufen an der Leine, sowie auch ohne Leine, funktioniert bereits hervorragend. Auch an meiner morgendlichen kleinen Joggingrunde nimmt Lamia bereits mit Begeisterung teil. Unser 8jährige Leonberger Hündin genießt dafür das länger ausschlafen und ist Lima für die Vertretung beim Joggen sehr dankbar. In jedem Falle glauben wir mit Lamia eine tolle Bereicherung unseres Rudels gefunden zu haben.

Mit schönen Grüßen aus dem Schwabenland

 

 

 STARTSEITE | IMPRESSUM | SITEMAP | SUCHE | KONTAKT | E-Mail | DRUCKVERSION

 

Design bei Typo3 Webdesigner